Gabriele Pohontsch

Gabriele Pohontsch

staatlich anerkannte Logopädin
verheiratet, 2 Kinder

Ausbildung

2000–2003 an der Fachschule für Logopädie der Bavaria Kliniken in Kreischa

Fortbildungen und Qualifikationen

  • Padovan-Methode – Neurofunktionelle Reorganisation – Module 1, 2, 3 und 4 (Referentinnen N. Abad-Bender, Dr. v. Kupferszmidt Gurfinkel, M. A. Paraizo)
  • PNF in der Logopädie (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) (Referent U. Engelbach)
  • Manuelle Stimm- und Schlucktherapie nach Gabriele Münch
    laryngeal, orofacial, pulmonal und faszial mit Anerkennungszertifikat (Referentin Gabriele Münch)
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen (Referent Mirko Hiller)
  • Befunderhebung und Therapieplanung bei Schluckstörungen mit Hilfe klinischer und endoskopischer Diagnostik (Referent Mirko Hiller)
  • Trachealkanülenmanagement – Derprofessionelle Umgang mit tracheotomierten Patienten – von der Diagnostik bis zur Therapie (Referent Mirko Hiller)
  • Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell (Referentinnen Sabine Degenkolb-Weyers, Ingrid Visser)
  • Die Akzentmethode – Modul 1 und 2 (Referent Karl-Heinz Stier)
  • Wortschatzentwicklung und Störung des kindlichen Wortschatzes (Referentin Dr. Julia Siegmüller)
  • Dysgrammatismus – Kompaktseminar
    Therapie von grammatischen Störungen nach dem patholinguistischen Ansatz (Referentin Dr. Julia Siegmüller)
  • Dysgrammatismus (Referentin Edith Schlag)
  • Phonologische Bewusstheit und Schriftspracherwerb (Referentin Carola Schnitzler)
  • Behandlung von Schetismus und Sigmatismus lateralis leicht(er) gemacht (Referentin Nicole Gyra)
  • Sprach-Entwicklungs-Verzögerung – Praxis der SEV auf der Basis der Sensorischen Integration (Referentin Susanne Renk)